Новости

1.06.2014

Начал работу завод ООО «Пречистенский молочный продукт», расположенный в Первомайском районе Ярославской области, производит сыр "Моццарелла" и другую молочную продукцию.
подробнее >

31.01.2013

Декстроза и сухие растительные сливки - новые ассортиментные позиции, которые ИНТЕРПРОДУКТ рад предложить своим покупателям
подробнее >

Vermischungsdienstleistungen und eigene Produktion von trocken Lebensmittelprodukten und - Inhaltsstoffen

Sanitärgenehmigung Nr. 78-05-06/45-4850-07 von 10.12.2007für   Produktion, Lagerung und Aufbewahrung

Veterinärerlaubnis Nr. 78-003/09 von 16.03.2009 für Produktion, Lagerung und Aufbewahrung

Die halbautomatische Produktionslinie zwecks Mischung von trocken Produkten mit Produktivität 2 t/Stunde ermöglicht die Mischung bis zum 6 Komponenten mit der Dosierungsempfindlichkeit von 250 Gr. und Packungsempfindlichkeit von 25 g. Die minimale Auslastung ist 50 kg.

Der Kern der Produktionslinie ist der horizontale Paddelmischer mit unterbrochenem Betrieb, mit dem Inhalt von 0,5 m3, der sich auf der Brückenwaage installiert ist. Mit Hilfe von solcher Ausführungsart ist hohe Dosierungsgenauigkeit und die optimale Gleichmäßigkeit und Homogenität des Gemisches von trocken Produkten mit Partikelgröße nicht mehr als 80 μM erreichbar.

Die minimale Zeit des Mischungsprozesses bei der vollen Auslastung beträgt 2 Minuten,  Standardzeit beträgt 5 Minuten.

Die Produktionslinie im Laufe von einer Produktionsstuffe ermöglicht das Gemisch von 6 Komponenten durchzuführen.

Diese Komponente werden in 6 Bunker, jeder mit der Dosiereinrichtung und Inhalt von 0,5-1,5 m3 geladen. Nach dem Mischungsvorgang wird das Gemisch durchsiebt und gepackt.

Der Verpackungsmodul ermöglicht Produkte in Säcke mit Einstellsack aus Polyäthylen und Produktgewicht von 15-30 kg zu packen. Die Säcke können verschmelzen bzw. abgesteppt werden.

Alle Produktionsvorgänge sind automatisiert. Die körperliche Arbeit ist verwendbar nur zwecks Rohstoffe zu laden und Fertigprodukte zu entnehmen. 

Die Produktionslinie ermöglicht auch der Einsatz von Mikrokomponenten im laufe von Produktionsvorgang.

Mit Hilfe von Labormischer werden  Vorgemische ausgegangen, damit der weitere Produktionsvorgang effektiv zu modellieren lassen.